Diagnostik und Therapie

  • der chronischen Schleimhauterkrankungen der Nase und des Nasennebenhöhlensystems unter Einschluß der Allergologie -> starre und flexible Endoskopie der Nase und Nebenhöhlen, B-Bild-Sonografie, Epicutantestung von Kontaktallergenen, Prick-, intracutan- und nasale Provokations-Testung von inhalativen und nutritiven Allergenen, Zytologie zur Differenzierung der Zellpopulationen im Nasensekret. Oesophago- und Gastroskopie und farbkodierte Duplex-Ultraschallsonographie
  • der funktionellen Störungen der oberen Luftwege und ihrer unterschiedlichen Auslösefaktoren einschließlich der nächtlichen Atmungsstörungen (OSAS) -> Funktionsdiagnostik des oberen Luftweges, Rhinomanometrie, Fiberendoskopie, Bronchoskopie, ambulante 7-Kanal Polygraphie, Zusammenarbeit mit dem Schlaflabor des Klinikums Offenburg.
  • der otoneurologischen Krankheitsbilder beginnend mit der Abklärung der Hörfähigkeit von Frühgeborenen, Säuglingen und Kleinkindern, differenzierter Topodiagnostik von Hörverlust, Tinnitus und Störungen der Gleichgewichtsfunktion -> Impedanz- Stapediusreflexmessung ipsi-und kontralateral, Tonschwellenaudiometrie mit Vertäubungsverfahren, SISI-Test, Sprachaudiometrie, Dichot. Diskriminationstest, Ableitung oto-akustischer Emissionen (TEOAE + DPOAE), Vestibularisdiagnostik, Videonystagmografie (VNG) mit kalorischer Provokation, Funktionsüberprüfung von hörprothetischer Versorgung.